Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Aufruf zur Stellungnahme: W 290 Entwurf

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Aufruf zur Stellungnahme: W 290 Entwurf

Dieses Arbeitsblatt wurde vom DIN-DVGW NA 119-07-15 “Desinfektionsverfahren” erarbeitet. Neben grundsätzlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit einer Desinfektion von Trinkwasser, wie z. B. Notwendigkeit und Ziele der Maßnahme, beschreibt das Arbeitsblatt die Voraussetzungen und Anforderungen, unter denen es möglich ist, mithilfe der Desinfektion ein hygienisch-mikrobiell einwandfreies Trinkwasser bereitzustellen.
Die Anwendungs- und Einsatzbereiche der infrage kommenden Desinfektionsverfahren und -mittel werden ebenso behandelt wie die Grundsätze für Betrieb und Überwachung von Desinfektionsanlagen. Das Arbeitsblatt steht im Zusammenhang mit den DVGW-Arbeitsblättern W 224 (A), W 225 (A) und W 229 (A), welche die Verfahren zur Desinfektion von Trinkwasser mit Chlor, Chlordioxid und Ozon beschreiben; sowie mit den DVGW-Arbeitsblättern W 623 (A), W 624 (A), und W 294 (A), die sich mit den Desinfektionsanlagen befassen.
Zudem muss das DVGW-Arbeitsblatt W 296 (A) zur Ermittlung, Verminderung oder Vermeidung der Trihalogenmethanbildung bei der Wasseraufbereitung und Trinkwasserverteilung beachtet werden. Der Schwerpunkt des Arbeitsblattes W 290 (A) liegt auf der Desinfektion im Wasserwerk, aber auch die Desinfektion von Trinkwasser im Bereich der Verteilung und der Trinkwasser-Installation liegt im Anwendungsbereich.
Das Arbeitsblatt gilt nicht für die Desinfektion von Anlagen in der Wasserversorgung. Diese wird in den DVGW Arbeitsblättern W 291 (A) und W 557 (A) behandelt.
Einspruchsfrist: 30.04.2017  

Das könnte Sie interessieren

Neuerscheinung: DWA-A 787 Entwurf
Aufruf zur Stellungnahme: Entwurf Merkblatt DWA-M 149-9
Seminarangebote der Gütegemeinschaft Kanalbau: Qualität durch Qualifikation
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Autor: Von Beate Kramer, Frank Licht und Galina Paschkow
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Vor dem Hintergrund klimatischer Veränderungen gewinnt die Aufgabe der Sicherstellung der öffentlichen Wasserversorgung immer mehr an Bedeutung. Darauf hat der Gesetzgeber in Nordrhein-Westfalen mit der Pflicht der Kommunen zur Vorlage eines ...

Zum Produkt

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Autor: Von Esad Osmancevic
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Thema „Kontinuität der Wasserversorgung“ ist in den Grundsätzen und Zielen des Betriebs der Wasserversorgungsanlagen verankert. Des Weiteren ist eine störungsfreie Wasserlieferung von der Wasserqualität, den Wassermengen, dem Personal ...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter