Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Neuerscheinung: DVGW-Arbeitsblatt C 260

Kategorie:
Thema:
Autor: Kathrin Mundt

Neuerscheinung: DVGW-Arbeitsblatt C 260

Neu erschienen ist das DVGW-Arbeitsblatt C 260 „Eigenschaften von Kohlenstoffdioxid und Kohlenstoffdioxidströmen“.

Dieses Arbeitsblatt beschreibt die Eigenschaften und Anforderungen an die Beschaffenheit eines Kohlenstoffdioxidstromes für den Transport in Stahlleitungen und enthält darüber hinaus Empfehlungen und Hinweise hinsichtlich der Auswirkungen von CO2-Strömen auf die Auslegung und den Betrieb von CO2-Transportsystemen. CO2-Ströme im Sinne dieses Regelwerkes stammen aus Abscheidungsprozessen, um sie einer Speicherung oder einer weiteren Nutzung zuzuführen. Die Abscheidungsprozesse sind dem eigentlichen Kraftwerks- oder Industrieprozess entweder vor- oder nachgeschaltet. Je nach Prozess und Quelle hat der jeweilige CO2-Strom eine unterschiedliche Zusammensetzung.
Dieses Arbeitsblatt legt Anforderungen an die Beschaffenheit von CO2 und CO2-Strömen fest. Es stellt die Rahmenbedingungen für die Lieferung, den Transport, die Verteilung, die Speicherung, den Betrieb von Anlagen und Geräten bzw. für gewerbliche und industrielle Anwendungen auf, die nach dem DVGW-Regelwerk (C-Reihe) geplant, gebaut und betrieben werden. Es bildet die Basis für die Entwicklung, Normung und Prüfung.

Facts

20 Seiten

Ausgabe 4/22

Direkt bestellen

 

Lesetipp

Lesen Sie auch den Fachbericht “CO2-Transport in Leitungen – nach welchen Regeln?” von Dr. michael Neupert und Achim Hilgenstock

Das könnte Sie interessieren

Aufruf zur Mitarbeit: DVGW-Arbeitsblatt G 458
Neuerscheinung: DVGW-Arbeitsblatt G 102 Entwurf
Neuerscheinung: DVGW-Arbeitsblatt G 441 Entwurf
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Auswirkungen hoher Steifigkeitskennwerte auf das Bruchverhalten von Schlauchlinern

Auswirkungen hoher Steifigkeitskennwerte auf das Bruchverhalten von Schlauchlinern

Autor: Von Heinz Doll, Susanne Leddig-Bahls, Wolfgang Buchner, Delia Ewert und Andreas Haacker
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die vor Ort härtenden Schlauchliningverfahren werden seit 50 Jahren erfolgreich zur grabenlosen Ertüchtigung schadhafter Abwasserkanäle genutzt. Neben den zunächst entwickelten Synthesefaserlinern (SF-Liner) kommen seit ca. 20 Jahren verstärkt ...

Zum Produkt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Einfluss von Wasserstoff auf Kunststoffrohre und Formteile untersucht: Wasserstoffintegrität belegt

Autor: Von Andreas Redmann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Als Energieträger der Zukunft soll grüner Wasserstoff zur Dekarbonisierung von Gebäuden, Verkehr und Industrie beitragen. Um dieses Potenzial gerade für den Gebäudesektor produktiv zu machen, gilt es aktuell die in Gasverteilnetzen eingesetzten ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter