Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Regierung genehmigt 35 Mio. Reais für Wasserversorgung

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Regierung genehmigt 35 Mio. Reais für Wasserversorgung

Die Investitionen belaufen sich auf 35 Millionen Reais durch das Programm „Wasser für alle“ (Agua para Todos), was 7.349 Familienin Brasilien zugutekommt. Die Maßnahmen zielen darauf ab, Dürreprobleme im Nordosten des Landes zu bekämpfen. Laut Angaben des Ministeriums würden die Baumaßnahmen in der ersten Jahreshälfte von 2014 beginnen.

Das Programm „Wasser für alle“ ist ein Programmpunkt des Plans „Brasilien ohne Elend“ (Plano Brasil sem Miséria) und wird ebenso vom Integrationsministerium koordiniert. Damit wolle man den Zugang zu Wasser durchgängig und einheitlich für den persönlichen Konsum sowie für produktive Aktivitäten ermöglichen. Im Programm sehe man vor, bis 2014 750.000 Menschen mit der Bereitstellung von Zisternen und Wasserversorgungsystemen vor allem in den semiariden Gebieten zu helfen.

Im Detail werden durch das Programm „Wasser für alle“ Zisternen für den Konsum, für die Produktion, kollektive Wassersysteme und Bewässerungssysteme bereitgestellt sowie kleine Dämme gebaut. Bis jetzt konnten mit Unterstützung von weiteren Partnern 425.000 Zisternen installiert werden.

 

Das könnte Sie interessieren

Startschuss für NRW.Energy4Climate
Corona: 35. Oldenburger Rohrleitungsforum erneut abgesagt
Innovationsprojekt „20 % Wasserstoff im Gasnetz“ geht in aktive Phase
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Überblick über die Rahmenbedingungen zu Wasserversorgungskonzepten in NRW

Autor: Von Beate Kramer, Frank Licht und Galina Paschkow
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Vor dem Hintergrund klimatischer Veränderungen gewinnt die Aufgabe der Sicherstellung der öffentlichen Wasserversorgung immer mehr an Bedeutung. Darauf hat der Gesetzgeber in Nordrhein-Westfalen mit der Pflicht der Kommunen zur Vorlage eines ...

Zum Produkt

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Praxisorientiertes Risikomanagement in der Wasserversorgung

Autor: Von Esad Osmancevic
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Das Thema „Kontinuität der Wasserversorgung“ ist in den Grundsätzen und Zielen des Betriebs der Wasserversorgungsanlagen verankert. Des Weiteren ist eine störungsfreie Wasserlieferung von der Wasserqualität, den Wassermengen, dem Personal ...

Zum Produkt

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter