Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Grabenlose Sanierung verhindert Verkehrschaos in Nordschweden 

Kategorie:
Themen: |
Autor: Sina Ruhwedel

Grabenlose Sanierung verhindert Verkehrschaos in Nordschweden 
(Quelle: BKP Berolina)

Einen der meistbefahrensten Verkehrswege in Nordschweden kann man nicht einfach absperren und aufgraben, wenn die Abwasserleitungen, die unter einer Autobahn und einer Bahnlinie verlaufen, saniert werden müssen. Eine zu hohe Bedeutung hat die Verkehrsachse für den Fernverkehr und für die Versorgung von Millionen von Menschen sowie etlichen Wirtschaftsbetrieben in Nordeuropa. Nur mit der grabenlosen Sanierung lässt sich ein solches Vorhaben kostengünstig, effektiv, umweltschonend und ohne eine hohe und langfristige Beeinträchtigung der Infrastruktur realisieren. Die BKP Berolina mit Export Manager Börje Persson unterstützte die Installationsfirma „Swoosh Sverige AB“ bei der Vorbereitung, mit der Produktion und der Installation von fünf Berolina-HF-Linern DN 800 bis DN 1200. 

Grabenlose Sanierung als vorrangige Methode  

Große Leckagen sowie große Abwasser- und Regenwasserströme setzten den in den 1930er Jahren im Osten Umeås errichteten Rohren unterhalb der Schnellstraße „Blå Vägen“ und der „Botniabanan“, einer Hochgeschwindigkeitsstrecke für Eisenbahnen, immer weiter zu. Eine Sanierung der Kanäle war unumgänglich geworden, also entschied sich der Eigentümer „Vakin“ für die grabenlose Sanierung, die er sich schon zuvor als vorrangige Methode zum Ziel gesetzt hatte.  

Nach der Vergabe des Projekts an die Firma „Swoosh“ reiste BKP-Anwendungstechniker David Kijewski nach Nordschweden, um sich von den Gegebenheiten dieses besonderen Vorhabens ein umfassendes Bild zu machen. Zwei Monate später konnten die Arbeiten mithilfe zweier BKP-Techniker, des BKP-Miet-Lkws und fünf UV-lichthärtenden Schlaulinern beginnen.  

HF-Liner sorgt für hohe Festigkeit bei geringem Querschnittsverlust  

Trotz sehr schwieriger Einbaubedingungen gelang es dem Team von Swoosh und BKP innerhalb kürzester Zeit einen Berolina-Liner in DN 800, einen in DN 1000 sowie drei weitere in DN 1200 einzubauen – der längste mit einer Länge von 61 m und einem Gesamtgewicht von ungefähr 5 t. Die vergleichsweise hohe Festigkeit in Kombination mit einer geringen Wanddicke ist ein entscheidender Vorteil bei der Anwendung des Berolina-HF-Liners. Der glasverstärkte Verbundwerkstoff und dessen Leistung, der geringeren Wandstärke und einer glatten Oberfläche, führt zu einer verbesserten Fließfähigkeit und einer langfristigen strukturellen Festigkeit.  

Einsparung von 50 Tonnen CO² durch grabenlose Bauweise  

Im Vergleich zur offenen Bauweise, bei der aufwändige Grabungsarbeiten von Nöten gewesen wären, oder einem Pressverfahren, hatte der Einbau nur einen Bruchteil der Zeit in Anspruch genommen und die Infrastruktur nur geringfügig und kurzzeitig beeinträchtigt. Außerdem wurden rund 50 t CO² bei den Arbeiten eingespart. 

Das könnte Sie interessieren

H2-IPCEI-Förderung: Niedersachsen und BMWK schließen Verwaltungsvereinbarung
Lecks in Nord Stream 1 und 2 führen zu erheblichem Klimaschaden
Nord Stream: Druckabfall in beiden Strängen der Gaspipeline
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Die Unterschiede der GFK-Schlauchliner – vom Freispiegelkanal zur Trinkwasserleitung

Autor: Von Dr. Nils Füchtjohann
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Bereits über Jahrzehnte sind GFK-Schlauchliner im Abwasserbereich etabliert. Seit wenigen Jahren halten sie auch zunehmend Einzug in den Trinkwasserbereich. Hygienisch, nachhaltig und projektsicher – für die grabenlose Sanierung von ...

Zum Produkt

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Kanalquerschnitts- und Profilvermessung in der Praxis

Autor: Von Erik Büttner und Ulrich Jöckel
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Nachdem mit 3D-Kameraequipments auch Querschnitte von Abwasserleitungen vermessen werden sollen, wird sich dieser Fachbericht dem Thema widmen. Vielen sind diverse Fachberichte zu Laserscann, photographischen und manuellen Messmethoden bekannt. Ein ...

Zum Produkt

Auswirkungen hoher Steifigkeitskennwerte auf das Bruchverhalten von Schlauchlinern

Auswirkungen hoher Steifigkeitskennwerte auf das Bruchverhalten von Schlauchlinern

Autor: Von Heinz Doll, Susanne Leddig-Bahls, Wolfgang Buchner, Delia Ewert und Andreas Haacker
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die vor Ort härtenden Schlauchliningverfahren werden seit 50 Jahren erfolgreich zur grabenlosen Ertüchtigung schadhafter Abwasserkanäle genutzt. Neben den zunächst entwickelten Synthesefaserlinern (SF-Liner) kommen seit ca. 20 Jahren verstärkt ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG

Thema: Grabenloser Leitungsbau

Gräben aufreißen, wenn es bessere Lösungen gibt? TRACTO ist Mitbegründer, Gestalter und Innovator der grabenlosen Technik. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Maschinen und Zubehör für die unterirdische Verlegung und Erneuerung von Rohrleitungen. Seit der Gründung im Jahr

ARKIL INPIPE GMBH

Thema: Sanierung

Renovation mit System Über 30 Jahre Kompetenz und Erfahrung in der

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter