Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Statoil beauftragt Bilfinger Industrier Norge mit Gerüstbau, Isolierung und Korrosionsschutz an Offshore-Plattform im Gasfeld Sleipner in der Nordsee

Kategorie:
Themen: |
Autor: Redaktion

Statoil beauftragt Bilfinger Industrier Norge mit Gerüstbau, Isolierung und Korrosionsschutz an Offshore-Plattform im Gasfeld Sleipner in der Nordsee

Statoil hat Bilfinger Industrier Norge mit Gerüstbau-, Isolierungs- und Korrosionsschutzarbeiten an einer Offshore-Plattform im Gasfeld Sleipner beauftragt. Das Energieunternehmen übte damit eine Option aus, die es mit der Bilfinger Gesellschaft durch den Rahmenvertrag für das Öl- und Gasfeld Gudrun geschlosssen hatte. Der neue Vertrag läuft vom 1. August 2014 bis 5. September 2017 und beinhaltet die Möglichkeit von zwei weiteren Zweijahresoptionen. Das Auftragsvolumen beträgt rund 40 Mio. Euro. Das Sleipner-Feld liegt vor der norwegischen Küste, etwa 250 Kilometer westlich von Stavanger

„Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das Statoil uns am Standort Sleipner erneut entgegenbringt“, sagt Bjørn Harald Celius, CEO von Bilfinger Industrier Norge. Die Bilfinger Gesellschaft erbringt seit der Vergabe der Verträge im Jahr 2010 für Statoil Leistungen in den Gewerken Gerüstbau, Isolierung und Korrosionsschutz. Die nun ausgeübte Option ist unabhängig von den Verträgen, die Statoil für das Öl- und Gasfeld Gudrun im Herbst 2013 an Bilfinger Industrier Norge vergeben hat.

„Durch die neue Rahmenvereinbarung mit einer Laufzeit von weiteren drei Jahren können wir für unsere Projekte sowie für unsere Mitarbeiter Kontinuität sicherstellen. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung der vertrauensvollen Zusammenarbeit, durch die wir einen wertvollen Beitrag zum sicheren, kompetenten und leistungsfähigen Betrieb leisten können“, so Celius.

Das könnte Sie interessieren

Grabenloses Verfahren bevorzugt: Gas-Mitteldruckleitung in Zürich auf verkehrsreicher Straße saniert
Advertorial
Regenwassermanagement der Zukunft im Zeichen des Klimawandels
Advertorial
Erstes pigmentiertes lichthärtendes Epoxidharz am Markt
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Polyamid 12 für den Betrieb von Gasrohrleitungen bis 16/18 bar

Autor: Von Hermann van Laak, Jan Heimink, Andreas Frank, Mario Messiha, Thomas Kratochvilla und Christoph Bruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Dieser Fachbericht präsentiert Polyamid 12 (PA-U12) für Hochdruckrohrleitungen als eine einfach zu installierende Alternative zu Stahl. Sie weist das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA-U12-Rohren für alternative Verlegetechniken nach, und ...

Zum Produkt

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Digitale Kommunikation für sichere Netze

Autor: Von Christoph Ketteler
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

...

Zum Produkt

Das Schutzpotentialkriterium für den KKS

Das Schutzpotentialkriterium für den KKS

Autor: Von Chris Googan, Jürgen Barthel und Franz Pruckner
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

In jüngsten Veröffentlichungen wurde der Mechanismus des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS) in Böden auf die Entwicklung von Passivität an der Stahloberfläche zurückgeführt. Diese Sichtweise hat wiederum eine Diskussion über die ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA

Themen: H2 | Gas

MAX STREICHER GmbH & Co. KG

Zwick Armaturen GmbH

Themen: H2 | Gas

Zwick Armaturen

WS Wärmeprozesstechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

WS Wärmeprozesstechnik

WS-Reformer GmbH

Themen: H2 | Gas

WS-Reformer

Open Grid Europe GmbH

Themen: Gas | Pipeline

Open Grid Europe

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik GmbH

Themen: H2 | Gas

MEDENUS Gas-Druckregeltechnik

Mannesmann Line Pipe GmbH

Themen: H2 | Gas | Pipeline

Mannesmann Line Pipe

Weitere Firmen laden...

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter