Suche...
Generic filters
Exact matches only
on on

Symposium für grabenlose Leitungserneuerung (SgL 2015)

Kategorie:
Thema:
Autor: Redaktion

Symposium für grabenlose Leitungserneuerung (SgL 2015)

Die Themen der Gasversorgung, Trinkwassernetze und Abwasserkanalisationen stehen im Mittelpunkt des Symposium für grabenlose Leitungserneuerung (SgL 2015), das am 1. Oktober 2015 nunmehr zum 9. Mal in der Universität Siegen stattfinden wird. Der besondere Fokus liegt auf der grabenlosen Erneuerung der Netzinfrastruktur für die verschiedenen Medien zur Ver- und Entsorgung, sei es nun im öffentlichen oder privaten Bereich im Bestand oder beim Neubau.
Neben der breiten Themenvielfalt und der inhaltlichen Tiefe sind hohe Aktualität und besondere Innovationen essentieller Anspruch des Symposiums. Mit fundierten Vorträgen kompetenter Referenten und einer begleitenden Fachausstellung wird der Branche in Siegen ein Treffpunkt geboten, der Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur fachlichen Weiterentwicklung gibt.
Um möglichst viele, aktuelle Fragestellungen in den unterschiedlichsten Wirkungsbereichen abdecken zu können, möchten die Veranstalter Interessierte inhaltlich stärker einbinden. Themen- und Referentenvorschläge können bis zum 10.03.2015 formlos per Fax an 0271 / 740 – 3112 oder per e-mail an sgl@uni-siegen.de geschickt werden.
Zum Terminkalender…

Das könnte Sie interessieren

InfraTech 2022 startet, 3R freut sich auf Ihren Besuch!
Fachmesse KommTec live steht für Praxis zum Erleben
decarbXpo stärkt Startup-Netzwerk durch Kooperation mit Wirtschaftsförderung Düsseldorf und Plug and Play
Weitere News...

Publikationen zum Thema

Möglichkeiten zur Baugrundklassifizierung von HDD-Projekten

Möglichkeiten zur Baugrundklassifizierung von HDD-Projekten

Autor: Von Dan Lingenauber
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die Wichtigkeit von belastbaren Baugrundinformationen für die erfolgreiche Durchführung von HDD-Projekten wird von allen Beteiligten sowohl auf der Bauherrenseite als auch auf der Auftragnehmerseite immer wieder betont. Die Anforderungen an die ...

Zum Produkt

Neue Perspektiven für den Wasser- und Abwasserleitungsbau durch innovative grabenlose Techniken

Neue Perspektiven für den Wasser- und Abwasserleitungsbau durch innovative grabenlose Techniken

Autor: Von Anne Knour
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Die deutsche Wasserwirtschaft steht vor der ständigen Herausforderung, die Versorgung mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser zu sichern und die Kapazitäten des Leitungsnetzes an einen sich ständig ändernden Bedarf anzupassen – laut ...

Zum Produkt

Anforderung an die zusätzliche GFK-Beschichtung bei der grabenlosen Verlegung von PE-ummantelten Stahlleitungen

Anforderung an die zusätzliche GFK-Beschichtung bei der grabenlosen Verlegung von PE-ummantelten Stahlleitungen

Autor: Von Stefan Wittke
Themenbereich: Rohrleitungstechnik

Seit mehr als 20 Jahren wird in Deutschland die zusätzliche GFK-Rohrbeschichtung bei der grabenlosen Verlegung von PE-ummantelten Stahlleitungen verwendet. In Kombination mit der baustellenseitig nachträglich aufgebrachten ...

Zum Produkt

Weitere Publikationen...

Firmen zum Thema

TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG

Thema: Grabenloser Leitungsbau

Gräben aufreißen, wenn es bessere Lösungen gibt? TRACTO ist Mitbegründer, Gestalter und Innovator der grabenlosen Technik. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Maschinen und Zubehör für die unterirdische Verlegung und Erneuerung von Rohrleitungen. Seit der Gründung im Jahr

3R – Wir liefern Ihnen den Stoff.

Ihr kostenfreier E-Mail-Newsletter

 

Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
3r-rohre.de, Inhaber: Vulkan-Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: